Bäckerei Behnken

 

Über uns


Heinrich Behnken gründete die Bäckerei am 01. Mai 1947 in der Lutherallee in Buxtehude. Er wurde von seiner Frau Gerda Behnken unterstützt.  Da die Nachfrage stetig wuchs, zog die Bäckerei Behnken im Herbst 1956 in die neu erbaute, größere Backstube in der Kählerstraße (Ecke Apensener Straße). 

1980 übernahmen Kl.-Hinr. Behnken und Hildegard Behnken das Geschäft das nun seit Januar 2006 von Katrin Steffens, geb. Behnken in 3. Generation geführt wird.





Unsere traditionelle Handwerksbäckerei steht schon seit vielen Jahren für qualitativ hochwertige Produkte und besten Service.

In dem wir traditionelle Handwerkskunst mit moderner Technik verbinden werden unsere Backwaren höchsten Standards gerecht.

Als traditionelles Unternehmen steht für uns natürlich guter Service ganz oben!

 



Hier geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Partnerschaften:

Bäckerverband

Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V.

Praxisnahe Gestaltung und Umsetzung notwendiger neuer Regelungen oder Kampf gegen wettbewerbsverzerrende Entwicklungen – sind die Interessen des Bäckerhandwerks betroffen, sucht der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks die Diskussion mit den Verantwortlichen. Bei der Vorbereitung von Gesetzentwürfen, Verwaltungsanordnungen oder politischen Planungen versorgen wir die verantwortlichen Instanzen proaktiv mit Informationen und stehen ihnen beratend zur Seite. Wir sind mit Gesetzgebern, Entscheidungsträgern und Meinungsbildnern aller Ebenen bestens vernetzt. Denn jede Entscheidung hat das Potenzial für wirtschaftliche oder unternehmerische Konsequenzen für unsere rund 14.500 Betriebe mit 293.300 Beschäftigten, die einen Jahresumsatz von rund 13 Mrd. Euro erwirtschaften.

 www.baeckerhandwerk.de